Ideenwerkstatt – mitMACHEN, mitMISCHEN, mitGESTALTEN

Entwicklung von Übungsabenden für die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr.

Feuerwehrtechnik ist das Herzstück unserer Jugendarbeit – aber wie
bringt man die Feuerwehrtechnik interessant an die Jugendlichen
heran, ohne sie dabei entweder zu langweilen oder zu überfordern?

Jeder leistet gute Arbeit in seiner Jugendfeuerwehr und muss dabei
so manches Mal das Rad neu erfinden. Die Themen in der Jugendfeuerwehr
sind größtenteils klar aber jeder muss sich dazu seine eigenen
Gedanken machen und dabei hat der Jugendwart im Nachbarort
vielleicht schon eine top Übung zu einem bestimmten Thema
ausgearbeitet. Damit nicht jeder immer wieder bei null anfangen
muss und wir voneinander profitieren können, bietet die Kreisjugendfeuerwehr
diese Übungswerkstatt an. Hier geht es nicht um Wissen,
das vermittelt wird, hier geht es um den Austausch!
Bei der Ideenwerkstatt kommt es auf Dich und Deine Ideen an. Geht
nicht, gibt´s nicht! Gemeinsam möchten wir die Jugendfeuerwehren
fit für die Zukunft machen. Jede und jeder kommt zu Wort, jede Idee
wird berücksichtigt und am Ende entscheiden wir gemeinsam was
wir umsetzen können und wie wir Jugendfeuerwehr interessant, attraktiv,
spannend und zukunftsweisend gestalten können.
Am ersten Abend geht es darum, was denn alles an „Gutem“ und
„Interessantem“ schon bei euch und uns in den Jugendfeuerwehren
da ist. Wir probieren aus, spielen Spiele und zeigen uns gegenseitig,
wie wir bestimmte Themen behandeln. Bringt dazu bitte gute
Übungsvorschläge mit sowie das entsprechende Material dazu
(wenn es nicht in einem Löschfahrzeug vorhanden ist, denn das ist im
Feuerwehrhaus Heubach natürlich da). Es geht an dem Tag einfach
um den Austausch. Dies können Spiele, Einstiege in Themen, interessante
Materialien (die ihr für die Ausbildung gekauft
oder selbst gebaut habt),….. einfach alles, was euren Jugendlichen
Spaß macht, sein. Solltet ihr Materialien auch digital haben, bitte
ebenfalls mitbringen!
Keine Panik: Solltest du noch ganz neu sein und noch wenige Erfah-rungen haben – nicht schlimm, denn du kannst natürlich auch von den Vorstellungen der anderen Werkstattteilnehmer profitieren.
Am zweiten Tag wollen wir – je nachdem wie weit wir freitags mit dem Austausch kommen – in Gruppen bestimmte Themen der Ju-gendfeuerwehr als Übungen ausarbeiten – dabei kommt es ganz auf die Teilnehmer an, was sie möchten und was ihnen wichtig wäre. Wir überlegen uns in diesen Teams Methoden, wie wir das gewählte Thema den Kindern und Jugendlichen abwechslungsreich und pa-ckend vermitteln können. Dabei sind die Ideen jedes einzelnen ge-fragt.
Ziel ist es, am Ende neue Ideen und Impulse für die Jugendarbeit zu haben und vielleicht von anderen zu lernen, wie man Abwechslung in die Übungsabende bringen kann.

Zielgruppen: JugendgruppenleiterInnen, JugendwartInnen
                  (alte Hasen genauso wie absolute Neulinge)

Leitung: Ausbilder der Jugendfeuerwehr Ostalbkreis

Termin: Fr. 13.11.2015, 18:00 Uhr – 22:00 Uhr
           Sa. 14.11.2015, 08:00 Uhr – 15:00 Uhr

Die Möglichkeit der Übernachtung ist gegeben, bitte bei Anmeldung angeben.

Ort: Feuerwehrhaus Heubach

Kosten: 10,00 Euro (incl. Übernachtung und Verpflegung)

Anmeldeschluss: Sa. 31.10.2015

Anmeldung: verbindliche Mail mit Terminangabe und Name(n) an
                 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bitte mitbringen:

- Laptop (sofern vorhanden)- Dienstpläne
- Beispiele eigener Übungsabende, die gut bei den Jungs und Mädels ankamen
- Material für Übungen (Medien, Anschauungsmaterial, Spielmaterial, …)
- USB-Stick
- Kamera (sofern vorhanden)
- Schreibzeug