Erweitertes Führungszeugnis für ehrenamtlich Tätige

 
Eine Information des Kreisfeuerwehrverbandes
 
Meine Kameradinnen und Kameraden,
 
das Landratsamt Ostalbkreis - Jugend und Familie - hat nun die Vereinbarungen
zur Umsetzung des Bundesschutzgesetzes übersandt.
 
Wie uns das Büro der Landesjugendfeuerwehr Baden-Württemberg nun mitgeteilt
hat, gibt das Innenministerium eine landesweit einheitliche Empfehlung für die
Feuerwehren raus.
 
Wir haben die Bildungsreferentin, Frau Sina Schuetze, zu unserer Klausurtagung
im September eingeladen, sie wird uns weiteres zum Thema berichten.
 
Bezüglich des Schreibens des Landratsamtes empfehlen wir Ihnen, die Klausur-
tagung bzw. die Empfehlung des Innenministeriums abzuwarten.
 
 
Mit kameradschaftlichem Gruß
Klaus Kurz
 
Verfasser:
Klaus Kurz
Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverband Ostalb